Für Teilnehmer

Nehmen Sie teil oder erwägen Sie eine Teilnahme? Erfahren Sie mehr über Ihre Rolle bei ECHO!

ECHO: Was kommt als Nächstes?

Das Projekt steht den Teilnehmern ab dem Frühjahr 2024 offen. 

Ab Frühjahr und Sommer 2024
Erster offener Aufruf für ECHO-Botschafter!

Das Projekt beginnt mit der Rekrutierung von ECHO-Botschaftern: Bodengesundheitsexperten, Lehrer, Landwirte, Vertreter von Nichtregierungsorganisationen, Künstler, Blogger und viele mehr! 

Der offene Aufruf gilt für die folgenden Länder: Finnland, Deutschland, Griechenland, Italien, Polen, Portugal, Rumänien, Schottland, Spanien.

ECHO-BOTSCHAFTER WERDEN

Von April 2024 bis Januar 2025 können sie je nach individueller Verfügbarkeit folgende Aufgaben übernehmen:
In Arbeit / Demnächst...
Persönliche und Online-Workshops für ECHO-Botschafter

ECHO-Botschafter und einige potenzielle Teilnehmer erhalten die Gelegenheit, an einem ECHO-Workshop teilzunehmen, der sich auf das Verständnis der Ziele des Projekts, die wichtigsten Aspekte der Bodengesundheit, das ECHO-Bodenkit und ihre nächsten Schritte als ECHO-Botschafter konzentriert.

Januar 2025 und später
Demnächst erhältlich!
Rekrutierung von Bürgerwissenschaftlern, Verteilung von Bodenproben-Toolkits, ECHO-App und Schulungsmaterialien verfügbar

Ab Januar 2025 wird ECHO damit beginnen, Bürgerwissenschaftler in den ersten teilnehmenden Ländern zu rekrutieren (Finnland, Deutschland, Griechenland, Italien, Polen, Portugal, Rumänien, Schottland, Spanien). Überlegen Sie sich, ob Sie sich für Bodengesundheit interessieren, studieren (an Schulen und Universitäten) oder Mitglied einer Gemeinde sind.

Weitere Einzelheiten folgen in Kürze!

Frühjahr/Sommer 2025
Demnächst erhältlich!
Entnahme und Analyse von Bodenproben

Die Citizen Scientists werden ihre Kits verwenden, um während individueller oder gemeinsamer Exkursionen Proben für die Analyse zu sammeln.

Die genauen Daten variieren je nach Land, um den örtlichen Klima- und Wetterbedingungen Rechnung zu tragen.

Frühjahr/Sommer 2025
Demnächst erhältlich!
Ergebnisse der Probenanalyse

Die gesammelten Daten werden schließlich über ECHOREPO, einen langfristigen Informationsspeicher, zur Verfügung gestellt.

Anfang 2026
Demnächst verfügbar
Zweiter offener Aufruf für ECHO-Botschafter in weiteren Ländern

Das Botschafterprogramm wird in weiteren Ländern verfügbar sein:

Frankreich, Slowenien, Österreich, Schweiz, Zypern, Bulgarien, Ungarn, Kroatien, Tschechische Republik, Slowakei, Luxemburg, Belgien, Irland, Niederlande, Dänemark, Schweden, Estland, Lettland, Litauen

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien, um regelmäßig Updates zu erhalten!

Ab Frühjahr 2026
Demnächst verfügbar
Workshops, Rekrutierung, Sammlung von Bodenproben, Analyse und Ergebnisse für alle Länder des zweiten offenen Aufrufs

Ab Januar 2025 wird ECHO damit beginnen, Citizen Scientists in weiteren Ländern zu rekrutieren (Frankreich, Slowenien, Österreich, Schweiz, Zypern, Bulgarien, Ungarn, Kroatien, Tschechische Republik, Slowakei, Luxemburg, Belgien, Irland, Niederlande, Dänemark, Schweden, Estland, Lettland, Litauen). Überlegen Sie sich, ob Sie sich für Bodengesundheit interessieren, studieren (an Schulen und Universitäten) oder Mitglied einer Gemeinde sind.

Das Citizen Science Toolkit

Entdecken Sie die Werkzeuge des ECHO-Toolkits für Bürgerwissenschaft! Dieses Komplettpaket soll Sie in die Lage versetzen, einen wertvollen Beitrag zur Umweltforschung zu leisten. Darin finden Sie: klare und detaillierte Anleitungen, die Sie durch jeden Schritt der Citizen-Science-Reise führen, eine Schaufel für Bodenproben, eine Vielzahl von Behältern zur Aufbewahrung und Analyse der Bodenproben, pH-Teststreifen und sterile Handschuhe für eine bessere Handhabung der Proben. Mit diesen Hilfsmitteln und unserer benutzerfreundlichen App werden Sie zu einem unverzichtbaren Mitglied der Citizen-Science-Initiative ECHO und tragen dazu bei, unser kollektives Verständnis für die Umwelt zu vertiefen. Viel Spaß beim Erforschen!

Bodensammelkit: Was ist drin?

  1. Präzise Leitlinien für die Durchführung von Bodenprobenahmen
  2. Schutzmaßnahmen Handschuhe die bei der Probenahme zu verwenden sind
  3. Ein Metall Schaufel für Bodenprobenahmen
  4. Ein hölzernes Löffel für die Bodenbearbeitung
  5. Eine Plastik Container zur Messung des pH-Wertes von Bodenproben
  6. Papierstreifen zur Messung des pH-Wertes von Bodenproben
  7. Eine Plastik Container zur Entnahme von Bodenproben für Biodiversitätsanalysen
  8. Eine kleine biologisch abbaubare Plastiktüte zur Entnahme von Bodenproben für die Schwermetallanalyse
  9. Eine große biologisch abbaubare Plastiktüte für die Lagerung der beiden zurückzusendenden Bodenproben
  10. Kontaktinformationen Benannte Person und Labor für die Rückgabe des Kits

Indikatoren für die Gesundheit des Bodens

Als Bürgerwissenschaftler lernen Sie viele Indikatoren kennen, die zur Bewertung der Bodengesundheit verwendet werden:

  • Vorhandensein von Schadstoffen, überschüssigen Nährstoffen und Salzen
  • Organischer Kohlenstoffbestand im Boden
  • Bodenstruktur einschließlich der Schüttdichte des Bodens und des Fehlens von Bodenversiegelung und Erosion
  • Biologische Vielfalt des Bodens
  • Bodennährstoffe und Säuregehalt (pH)
  • Vegetationsdecke
  • Heterogenität der Landschaft
  • Bewaldung

Was kommt als nächstes?

Melden Sie sich noch heute als Botschafter an oder folgen Sie ECHO in den sozialen Medien bis zum offenen Aufruf für Bürgerwissenschaftler! Weitere Informationen über ECHOREPO und die mobile App folgen in Kürze.